Multiphonics Festival

Im Herbst 2021 geht unser Multiphonics Festival weiter!

www.multiphonics-festival.com

Obwohl die Corona-Pandemie im Jahr 2020 viele Schwierigkeiten mit sich brachte, haben wir unser  7. Klarinettenfestival „Multiphonics“ im Oktober 2020 erfolgreich durchführen können. An zwei Festivaltagen im Alten Pfandhaus Köln und einem Festivaltag in der Düsseldorfer Jazz-Schmiede konnten viele unserer geplanten Konzerte mit Live-Publikum und unter Corona-Sicherheitsauflagen gespielt werden. Zusätzlich wurde das gesamte Festival als Online-Stream im Internet auf unserer Homepage und auf unserer Facebook-Seite gezeigt, mit überwältigender Resonanz. Nach wie vor kann man sind unsere Festivalkonzerte dort ansehen.

Vom 27. September bis zum 07. Oktober 2021 findet das nächste Multiphonics Festival statt. Einige ursprünglich schon für 2020 geplante Konzerte, die aufgrund von Einreisebeschränkungen leider ausfallen mussten, werden in diesem Jahr nachgeholt. Gepaart mit unseren neuen Ideen für das diesjährige Festival steht unser Programm für 2021 nun fest. Hier der Ausblick auf Multiphonics 2021:

MULTIPHONICS 2021

Florian Weber & Kinan Azmeh:

30.09. Wuppertal, Skulpturenpark Waldfrieden

01.10. Dortmund, domicil

02.10. Köln, Altes Pfandhaus

Paul Heller Band feat. Gianluigi Trovesi – „The Italian Job“:

30.09. Dortmund, domicil

01.10. Düsseldorf, Jazz-Schmiede

03.10. Köln, Altes Pfandhaus

07.10. Wuppertal, Skulpturenpark Waldfrieden

Omer Klein & Ismail Lumanovski:

29.09. Köln, Altes Pfandhaus

30.09. Dortmund, domicil

01.10. Düsseldorf, Jazz-Schmiede

Yom & quatuor IXI:

01.10. Dortmund, domicil

02.10. Köln, Altes Pfandhaus

Multiphonics 8 & Gina Schwarz – „Way to Blue“:

30.09. Wuppertal, Skulpturenpark Waldfrieden

01.10. Dortmund, domicil

02.10. Köln, Altes Pfandhaus

Duo Stump-Linshalm / Alba G. Corral (visuals):

27.09. Köln, Kunststation St. Peter

Trio Catch / Alba G. Corral (visuals):

28.09. Köln, Kunststation St. Peter

Claudio Puntin & Gerdur Gunnarsdottir „Essence of North“ / Alba G. Corral (visuals): :

29.09. Köln, Kunststation St. Peter

Duo FisFüz & Gianluigi Trovesi / Winfried Holzenkamp:

03.10. Köln, Altes Pfandhaus

04.10. Meschede, Bürgerzentrum Alte Synagoge

Mohamed Najem Quartet:

03.10. Köln, Altes Pfandhaus

Sheen Trio:

20.09. Köln, Altes Pfandhaus

Hier geht es zu den Konzertberichten 2019 und 2020 auf NRW Jazznet:

Multiphonics 2020 in Köln

Multiphonics 2020 in Düsseldorf

Multiphonics 2019 Loft Köln 1

Multiphonics 2019 Loft Köln 2

Multiphonics 2019 Altes Pfandhaus Köln

Multiphonics 2019 Gloria Theater & Altes Pfandhaus Köln

Multiphonics 2019 Philharmonie Köln

Das Multiphonics Festival: 

Aus dem Bedürfnis heraus, ein neues Forum für kreative Klarinettenmusik in Deutschland zu schaffen, gründete sich im Jahr 2013 der gemeinnützige Verein Multiphonics e.V. in Köln. Daraus entwickelte sich der Gedanke, ein gleichnamiges Festival ins Leben zu rufen. Das Multiphonics Festival konzentriert sich auf modernere Formen der Klarinettenmusik, wobei es jedoch keine musikalische Stilistik grundsätzlich ausschließt. Seit dem ersten Festival 2013 ist Annette Maye die künstlerische Leiterin des Festivals. Köln ist seit 2015 der zentrale Festivalort für alle Konzerte und Workshops. Darüberhinaus finden ausgesuchte Konzerte in weiteren Städten Nordrhein-Westfalens statt.