Multiphonics Festival

Internationales Festival für kreative Klarinettenmusik

Das Multiphonics Festival 2017 mit seinen vielen eindrücklichen Konzerten und seinen Workshops ist nun vorüber. Vielen Dank an alle Beteiligten, Sponsoren, Förderer und vor allem an das Festival-Team!

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Multiphonics Festival im Oktober 2018.

Hier gibt es einige Nachberichte zum diesjährigen Festival:

JAZZTHETIK (Ulrike Proske): Live: Multiphonics – Köln

NRW Jazz.net (Uwe Bräutigam):

Multiphonics Festival Eröffnung

Anouar Brahem Quartet

Stump-Linshalm & Puntin-Corral

Takase-Sclavis & L´Hicâz Car (Köln)/ LOOM (Düsseldorf) 

Frankfurter Rundschau: Die Freigeister: Aki Takase & Louis Sclavis

 

Grundsätzliches zum Multiphonics Festival:

Aus dem Bedürfnis heraus, ein neues Forum für kreative Klarinettenmusik in Deutschland zu schaffen, gründete sich im Jahr 2013 der gemeinnützige Verein Multiphonics e.V. in Köln. Daraus entwickelte sich der Gedanke, ein gleichnamiges Festival ins Leben zu rufen. Das Multiphonics Festival konzentriert sich auf modernere Formen der Klarinettenmusik, wobei es jedoch keine musikalische Stilistik grundsätzlich ausschließt. Seit dem ersten Festival 2013 ist Annette Maye die künstlerische Leiterin des Festivals. Köln ist seit 2015 der zentrale Festivalort für alle Konzerte und Workshops. Darüberhinaus finden ausgesuchte Konzerte in weiteren Städten Nordrhein-Westfalens statt.

Informationen zum Festival: 

www.multiphonics-festival.com

Advertisements