Multiphonics Festival


Multiphonics Titelbild FB, TwitterCologne World and Jazzfestival 

Wir freuen uns auf das Multiphonics Festival 2019 vom 29. September bis 16. Oktober 2019 in Köln, Düsseldorf und Dortmund!

Konzerttickets, Festivalpässe, Workshop-Anmeldungen über: www.multiphonics-festival.com 

Kinan-Azmeh-Citygroup-Prg
Der syrische Star-Klarinettist Kinan Azmeh zu Gast bei Multiphonics 2019

//KONZERTE

29.09.2019 Köln, Stadtgarten: Paul Heller NLJ Big Band + John Ruocco & Joris Roelofs 

08.10.2019 Köln, Loft: Michael Riessler / Jürgen Kupke & Hannes Zerbe  

09.10.2019 Köln, Loft: Jan Galega Brönniman & Optickle / Edi Nulz 

10.10.2019 Köln, Altes Pfandhaus: Multiphonics 7 / Pepe Auer White Noise

11.10.2019 Dortmund, domicil: Kinan Azmeh CityBand / Bennink-Roelofs / Multiphonics 7 / Pepe Auer White Noise

12.10.2019 Köln, Gloria: Taksim Trio 

12.10.2019 Düsseldorf, Jazz-Schmiede: Bennink-Roelofs / Pepe Auer White Noise

13.10.2019 Köln, Altes Pfandhaus: Bennink-Roelofs / Alex Simu Quintett 

16.10.2019 Köln, Philharmonie: Kinan Azmeh CityBand

//WORKSHOPS

Offene Jazz Haus Schule, Eigelsteintorburg, 50668 Köln

Workshop I: Kinan Azmeh CityBandSamstag, 12.10.2019 / 10:00-14:00 Uhr

Workshop II: Alex Simu / Samstag, 12.10.2019 / 15:00-19:00 Uhr

Workshop III: Joris Roelofs / Sonntag, 13.10.2019 / 10:00-14:00 Uhr

Workshop IV: Pepe Auer / Sonntag, 13.10.2019 / 15:00-18:00 Uhr

1806.29-Joris-Roelofs-Han-Bennink-688x515
Han Bennink und Joris Roelofs aus den Niederlanden zu Gast bei Multiphonics 2019

 

Das Multiphonics Festival: 

Aus dem Bedürfnis heraus, ein neues Forum für kreative Klarinettenmusik in Deutschland zu schaffen, gründete sich im Jahr 2013 der gemeinnützige Verein Multiphonics e.V. in Köln. Daraus entwickelte sich der Gedanke, ein gleichnamiges Festival ins Leben zu rufen. Das Multiphonics Festival konzentriert sich auf modernere Formen der Klarinettenmusik, wobei es jedoch keine musikalische Stilistik grundsätzlich ausschließt. Seit dem ersten Festival 2013 ist Annette Maye die künstlerische Leiterin des Festivals. Köln ist seit 2015 der zentrale Festivalort für alle Konzerte und Workshops. Darüberhinaus finden ausgesuchte Konzerte in weiteren Städten Nordrhein-Westfalens statt.

Zum Nachlesen die Presseberichte zum Festival 2017:

JAZZTHETIK (Ulrike Proske): Live: Multiphonics – Köln

Frankfurter Rundschau: Die Freigeister: Aki Takase & Louis Sclavis

NRW Jazz.net (Uwe Bräutigam):

Multiphonics Festival Eröffnung

Anouar Brahem Quartet

Stump-Linshalm & Puntin-Corral

Takase-Sclavis & L´Hicâz Car (Köln)/ LOOM (Düsseldorf)