Willkommen auf der neuen Website der Klarinettistin Annette Maye                     Welcome to the new homepage of clarinetist Annette Maye

News:  

Der Live-Konzert-Mitschnitt meiner mehrteiligen Komposition MeeresRauschen vom Multiphonics Festival 2017 wird am 21. April 2018 im Hessischen Rundfunk ausgestrahlt: hr 2 Live Jazz, 19:04 – 20:00 Uhr. Zu hören ist das Festival-Ensemble mit Claudio Puntin, Klaus Gesing, Thomas Savy, Annette Maye, Nicolao Valiensi, Udo Moll, Hans Lüdemann, Björn Meyer und Dirk-Peter Kölsch. / The audio recording of my composition MeeresRauschen played live at Multiphoncis Festival 2017 will be broadcasted on April 21 by Hessischer Rundfunk: hr 2 Live Jazz, 19:04-20:00 h. There you will listen to the Multiphonics Festival Ensemble with Claudio Puntin, Klaus Gesing, Thomas Savy, Annette Maye, Nicolao Valiensi, Udo Moll, Hans Lüdemann, Björn Meyer and Dirk-Peter Kölsch. IMG_5238bk     MeeresRauschen, domicil Dortmund 06.10.17, Multiphonics Festival (Foto Winfried Jennert)

 

 

Unser Konzert mit „Il Lusorius“ wurde vom Bayerischen Rundfunk mitgeschnitten, und ist als Videostream hier zu sehen und hören / Our concert with „Il Lusorius“ has been recorded by Bavarian Classic Radio. You can watch the whole concert here: https://www.br-Video Il Lusorius – Der Duft der Kindheit / BR-Klassik Concert

Il Lusorius

 

CD-Neuerscheinung „Clarinet Summit“ (jazzwerkstatt)

Clarinet Summit                                    

Der originäre „Clarinet Summit“ wurde 1979 von Joachim-Ernst Berendt initiiert. Die im selben Jahr auf dem legendären Schwarzwälder MPS Label veröffentlichte Platte „You better fly away“ genießt bis heute Kultstatus in gewissen Fan-Kreisen. Zu dem von Joachim-Ernst Berendt und Theo Jörgensmann zusammengestellten Summit gehörten damals führende Klarinettisten der internationalen Jazzszene wie John Carter, Perry Robinson, Gianluigi Trovesi, Bernd Konrad und Ernst-Ludwig Petrowsky. „Comebacks“ sind ein gängiges Phänomen in der Musikwelt von heute. Warum also sollte das im Jazz anders sein, zumal gerade die Improvisation von der Erfahrung lebt? Und so trafen sich im Oktober 2015 nach einer Unterbrechung von über 35 Jahren einige Mitglieder des vom SWF veranstalteten Clarinet Summit, um miteinander zu musizieren. In gelöster freundschaftlicher Atmosphäre und in einem Spannungsfeld von Jazz und neuer Improvisationsmusik gab die Gruppe vier erfolgreiche Konzerte, aus denen nun eine CD entstanden ist. Im November 2017 gibt es – zeitgleich mit Erscheinen der neuen CD – wieder „Clarinet Summit“-Konzerte. Diesmal mit dabei sind: Theo Jörgensmann, Gianluigi Trovesi, Bernd Konrad an den div. Klarinetten. Sie werden unterstützt von Günter „Baby Sommer“ und Sebastian Gramss. Ergänzt wird dieser Kern von zwei der bekanntesten Improvisationsmusikern der Kölner Szene, Annette Maye und Albrecht Maurer.

CD Release „Clarinet Summit“ (jazzerkstatt)                                                                             In October 2015, more than 35 years after famous german jazz journalist Joachim-Ernst Berendt had initiated the original „Clarinet Summit“, this project between jazz and improvised music staged a comeback. In a friendly and relaxed atmosphere the musicians met again after such a long time and played 4 successful concerts. In November 2017 a new CD album has been released. Part of the current project are some original members, such as Theo Jörgensmann, Gianluigi Trovesi, Bernd Konrad, Perry Robinson (reeds) and Günter „Baby“ Sommer (drums). Moreover there are  some new members: Sebastian Gramss (double bass), Annette Maye (clarinet) and Albrecht Maurer (violin).

 

Das Multiphonics Festival 2018 ist in Planung. Das nächste Festival in NRW findet vom 27.September.-7. Oktober 2018 in Köln, Düsseldorf und Dortmund statt! / We are planning the next Multiphonics Festival, which will take place from September 27 – October 7  2018 in Köln, Düsseldorf and Dortmund!Sclavis:Takase Stadtgarten 10.10.17 (photo: Roberto Manzi)
Aki Takase und Louis Sclavis, Stadtgarten Köln 10.10.17, Multiphonics Festival 

 

Seit Sommer 2017 wirke ich als Musikerin bei der Robert Wilson-Produktion Der Sandmann am Düsseldorfer Schauspielhaus mit. Das Stück läuft diese Spielzeit und auch die kommende Spielzeit 2019 über weiter und gastiert auch in Belgien, China, Australien und Norwegen. / Since summer 2017 I have worked as a musician with the Robert Wilson production Der Sandmann at the Düsseldorf theater. The play continues until summer 2019 and will be on tour in Belgium, Norway, Australia and China.    

der_sandmann_foto_lucie_jansch_06

Foto: Lucie Jansch             

 

 

Advertisements